Pferdesportlehrgänge

Im Schwarzwald-Sportzentrum Neubulach finden ganzjährig Lehrgänge, Kurse und Fortbildungen im Pferdesportbereich statt. Durch die große Reithalle und den Lehrgangsstall sowie das Aktivhotel und die ergänzen Angebote der Sportschule finden Sie bei uns alles für einen gleichermaßen effektiven wie erholsamen Aufenthalt für Pferdesportler und Pferde.

Weitere Angebote finden Sie im Bereich "Sportschule".

 

„Reiten in Harmonie“ mit Silvia Rall nach der Bewegungslehre von Eckhart Meyners

Termin: 14. - 15. November 2020

Max. TN-Zahl: unbegrenzt (max. 10 Teilnehmer mit praktischer Trainingsbegleitung)

Referent: Silvia Rall

Kosten:  40,00 € (Theorie und Gymnastikhalle) - 220,00 € (aktive Teilnahme mit Pferd)

        

Anmeldeschluss: 31. Juli 2020 (falls noch Plätze frei sind, ist nach Absprache auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich

Ausschreibung

Anmeldeformular

Trainer C Lehrgang Voltigieren 2020

Termin: 02.-04.10. / 23.10.-01.11. / 20.-22.11.2020
           

Max. TN-Zahl: 15

Lehrgangsleitung: Björn Ahsbahs / Hannelore Leiser

Kosten: ab ca. 700,00€

Anmeldeschluss: 17. September 2020 (falls noch Plätze frei sind, ist nach Absprache auch eine kurzfristigere Anmeldung möglich

Bitte hier das Anmeldeformular runterladen und ausgefüllt an uns zurücksenden

Lehrgangsinhalte

Der Lehrgang umfasst insgesamt 120 LE à 45 Minuten. Innerhalb dieser Lerneinheiten werden gemäß APO die folgenden Fächer unterrichtet:

- Longieren

- Unterrichtserteilung

- Sportwissenschaftliche Grundlagen

- Voltigierlehre

- Sportartübergreifendes Basiswissen

- Sportartbezogenes Basiswissen

- Gymnastik.

Innerhalb des Lehrgangs kann zwischen den Schwerpunkten Basissport und Leistungssport gewählt werden. Der Lehrgang endet mit einer Prüfung, die aus mehreren praktischen sowie einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht.

Vorläufiger Lehrgangsplan

Der Lehrgang beginnt bei Teil I und Prüfungswochenende Freitag gegen 17:00 Uhr und beim Teill II um 09:30 Uhr (Anreise am Vortag möglich). An allen Lehrgangstagen werden zwischen 09:00 und ca. 22:00 Uhr mit entsprechenden Pausen die oben genannten Inhalte vermittelt. Am letzten Tag des zweiten Lehrgangsteils (05.11.2017) findet bereits die erste praktische Prüfung statt (Longierprüfung). Der erste und zweite Teil des Lehrgangs endet jeweils am Sonntag nach dem Mittagessen. Das Prüfungswochenende endet samstags gegen 16:00 Uhr bzw. je nach Teilnehmer*innenzahl sontags nach dem Mittagessen.

Zusätzliche Gebühren

Voltigierer für die Praxiseinheiten (Teil 2 des Lehrgangs) sowie die praktischen Prüfungen werden durch die Lehrgangsleitung und/oder die Teilnehmer gestellt. Die hierfür entstehenden Kosten werden unter den Lehrgangsteilnehmern aufgeteilt und betragen ca. 175-250 € pro Teilnehmer (je nach Teilnehmerzahl sind Abweichungen möglich).

Pferde

Pferde für das Longieren und/oder Voltigieren sind mitzubringen (ein Pferd für 2 TeilnehmerInnen ist in der Regel ausreichend). In Ausnahmefällen kann eventuelle ein Leihpferd gegen Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Anmeldung

Anmeldungen werden nach Eingang und Überweisung von 50% der Lehrgangsgebühr berücksichtigt. Bei Lehrgangsabsage innerhalb von 7 Tagen vor Beginn erfolgt keine Rückvergütung der Anzahlung – Ersatz kann benannt werden.

Zusätzlich zur Onlinebuchung ist das Anmeldeformular ausgefüllt an den Veranstalter zu senden.